resource preview
resource preview
resource preview
resource preview
resource preview
resource preview
resource preview
resource preview
resource preview
resource preview
resource preview
resource preview
resource preview
resource preview
resource preview
resource preview
resource preview
resource preview
resource preview
resource preview
resource preview
resource preview
resource preview
resource preview
resource preview

Download and customize this and 500+ other business templates

Start here ⬇️

Voila! You can now download this Presentation

Download

Explainer

Preview

Zusammenfassung

Müssen Sie Ihre Nachhaltigkeitsbemühungen den wichtigsten Interessengruppen melden? Die meisten Unternehmen veröffentlichen ESG-Berichte und börsennotierte Unternehmen könnten bald gesetzlich dazu verpflichtet sein, diese von der SEC bereitzustellen. Laden Sie unsere Nachhaltigkeitsbericht (Teil 2) Präsentationsvorlage herunter, um die Kernziele, Maßnahmen und Umsetzung Ihrer ESG-Bemühungen einfach hervorzuheben.

stars icon Ask follow up

Die Vorlage enthält Folien zu GHG-Emissionen entlang der Wertschöpfungskette, Matrizen für Materialität und Nachhaltigkeitsentwicklungsziele, die Zahlungsbereitschaft der Verbraucher, die Struktur zur Förderung der Nachhaltigkeitsstrategie, einen Umweltaktionsplan, soziale Beiträge, Entwicklungshighlights, Förderstruktur und Zeitpläne zur Team-Bildung und Minimierung der Auswirkungen. Darüber hinaus behandeln wir, wie Ölunternehmen wie Exxon, BP und Shell ihre eigenen Nachhaltigkeitsbemühungen angegangen sind.

stars icon Ask follow up

Download and customize this and 500+ other business templates

Start here ⬇️

Voila! You can now download this Presentation

Download

Tool-Highlights

GHG-Emissionen entlang der Wertschöpfungskette

Das wichtigste Element eines jeden Nachhaltigkeitsberichts ist eine gründliche Darstellung der Treibhausgasemissionen der Organisation entlang ihrer Wertschöpfungskette. Diese Visualisierung teilt die Wertschöpfungskette in drei Schlüsselkomponenten an der Spitze auf, mit dem Umfang der Emissionen darunter aufgeführt.

stars icon Ask follow up

Scope 3 umfasst alle indirekten Emissionen, die mit Upstream- und Downstream-Aktivitäten verbunden sind. Dies ist in der Regel der größte Beitrag, typischerweise 90% der Emissionen eines Unternehmens. Scope 3 Upstream kommt zuerst in der Wertschöpfungskette und deckt Emissionen ab, die durch Produktionsaktivitäten wie Material- oder Warenbeschaffung, gekaufte Dienstleistungen oder Pendelverkehr und Geschäftsreisen der Mitarbeiter entstehen.

stars icon Ask follow up

Scope 1 deckt "direkte Emissionen" aus Betrieben ab, wie z.B. eigene Vermögenswerte wie Gebäude, Ausrüstung oder Fahrzeuge, die Brennstoff verbrennen. Scope 2 deckt indirekte Emissionen ab, die durch den Kauf von Energie zur Versorgung von Gebäuden und Fahrzeugen entstehen.

Scope 3 Downstream-Emissionen sind solche, die aus dem Transport von Waren zu Kunden oder der Nutzung von verkauften Produkten und dem von ihnen erzeugten Abfall entstehen. Verwenden Sie einen GHG-Emissionsrechner, um jeden Prozentsatz der Gesamtemissionen zu ermitteln und sie in diese Visualisierung einzufügen, um sie externen Interessengruppen mitzuteilen. (Folie 9)

stars icon Ask follow up
resource image

Fallstudie Exxon Mobil

Auch Ölunternehmen verfolgen mittlerweile ihre GHG-Emissionen. So hat das Ölunternehmen Exxon Mobil kürzlich das Versprechen abgegeben, seine Scope 1 und Scope 2 Emissionen durch die Elektrifizierung der Betriebe mit erneuerbarer Energie zu reduzieren. Andere Ölunternehmen wie Shell, BP und Equinor haben jedoch alle Pläne zur Reduzierung der Scope 3 Emissionen mit Investitionen in die CO2-Abscheidung, Aufforstung oder den Verkauf von Kohlenwasserstoffgeschäften zur stärkeren Investition in erneuerbare Quellen gemacht. Exxon ist nun ein Ziel von aktivistischen Investoren und wird wahrscheinlich stärker gedrängt, seine Desinvestitionsbemühungen zu beschleunigen.

stars icon Ask follow up

Materialitätsmatrix

Diese Visualisierung der Materialitätsmatrix kann zur Priorisierung von ESG-Themen verwendet werden, um Ressourcen zuzuweisen. Sie visualisiert Nachhaltigkeit in zwei Dimensionen: die Bedeutung einer Aktivität für Stakeholder auf der vertikalen Achse und die Auswirkung auf ein Unternehmen auf der horizontalen Achse.

stars icon Ask follow up

Eine Legende auf der rechten Seite zeigt, welche Themen Governance, Menschen und Sicherheit sowie Umweltthemen abdecken. Führungskräfte sollten sich auf das obere rechte Quadrant konzentrieren, da es die größte Bedeutung für Stakeholder sowie den größten Geschäftseinfluss hat. Dies bedeutet nicht, dass Themen in unteren Quadranten unwichtig sind, aber das Quadrant hilft Ihnen, Aufgaben zu priorisieren, die zuerst angegangen werden sollten. (Folie 15)

stars icon Ask follow up
resource image

Nachhaltigkeitsentwicklungsziele

In dieser Folie zu den nachhaltigen Entwicklungszielen korrespondieren die Symbole oben mit den 17 wichtigsten Zielen, die die UNO im Rahmen ihrer Nachhaltigkeitsagenda 2030 angenommen hat. Um Ihre ESG-Glaubwürdigkeit zu bewerten und zu demonstrieren, können Führungskräfte den Fortschritt ihrer Organisation einfügen.

stars icon Ask follow up

Die linke Spalte zeigt Entwicklungsbereiche zur Innovation, während die Legende oben rechts den Grad der Fertigstellung der Organisation für jedes Ziel anzeigt. Der Gesamtbeitrag unten liefert einen Benchmark für den Gesamtbeitrag der Organisation zu jeder Kategorie. (Folie 16)

resource image

Konsumentenbereitschaft

Zuletzt kann dieses Trendboard Daten über Regionen hinweg visualisieren, um sie mit Stakeholdern zu teilen. Auf jedem Kontinent gibt ein Tortendiagramm verschiedene Jahre zum Vergleich an, um das Wachstum der Konsumentenbereitschaft, mehr für nachhaltige Güter und Dienstleistungen zu zahlen, zu zeigen.

stars icon Ask follow up

Dies hilft Ihnen, Ihren Stakeholdern zu beweisen, dass Ressourcen und Investitionen in Nachhaltigkeit durch Daten gestützt werden und der Marktnachfrage entsprechen, und wenn Sie nicht investieren, könnten Sie Ihren Wettbewerbsvorteil verlieren. (Folie 10)

resource image

Vorteile

ESG-Bemühungen sind heutzutage nicht mehr verhandelbar, sondern auch ein Wettbewerbsvorteil. Die Aktien von Unternehmen mit hohen ESG-Bewertungen stiegen 2021 um 23%, ihr höchster jährlicher Gewinn aller Zeiten, und Bloomberg prognostiziert, dass globale ESG-Vermögenswerte bis 2025 $53 Billionen übersteigen könnten. Zudem werden, obwohl der Markt diese Veränderungen jetzt diktiert, bald auch die Regulierungen nachziehen.

stars icon Ask follow up

Wenn Ihnen die besten Tools zur Berichterstattung über Ihre ESG-Bemühungen fehlen, benötigen Sie diese Präsentation. Um die vollständige Nachhaltigkeitsbericht (Teil 2) Präsentationsvorlage herunterzuladen und anzupassen, werden Sie Mitglied bei You Exec Plus. Sie erhalten weitere Folien zur Nachhaltigkeitsstrategie, Umweltaktionsplan, sozialem Beitrag, Entwicklungshighlights, Förderstruktur und Zeitplänen zur Teamerziehung und Minimierung von Auswirkungen, um Zeit und Arbeitsstunden zu sparen.Sie erhalten auch Zugang zu zusätzlichen Präsentationsvorlagen für Jahresbericht (Teil 3), Quarterly Report (Part 2), KPIs und Leistungsindikatoren, oder alternativen Nachhaltigkeitsbericht Visualisierungen, sowie 500 weitere Präsentationsvorlagen, Buchzusammenfassungen, UND Tabellenkalkulationsmodelle und vieles mehr.

stars icon Ask follow up

Download and customize this and 500+ other business templates

Start here ⬇️

Voila! You can now download this Presentation

Download